Forellentatar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Geräucherte Forellenfilets, ohne Haut, fein gewürfel
  • 1 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 EL Dill (gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Crème fraîche
  • 4 EL Forellenkaviar
  • Dille (Zweig)
  • 2 Toastbrot (Scheiben)

Die gehackten Forellenfilets mit den Dill, Knoblauch, Schalotten, Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit 2 El dem Frischrahmcremig rühren.

Das Tatar in kleine Ringe befüllen, welche vorher innen leicht mit Olivenöl eingestrichen wurden. Mit der übrigen Crème fraîche dünn bestreichen.

Als Abschluss Forellenkaviar dünn darauf gleichmäßig verteilen und mit gezupften Dillzweigen garnieren. Den Ring abnehmen und das Forellentatar auf die gerösteten und rund ausgestochenen Toastbrotscheiben setzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellentatar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche