Forellenquartett mit Bachforelle, Nudelblatt, Blattspinat und Forellenkaviar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Forellenfilets (klein, à 40-50 g, mit Haut und entgrätet)
  • 2 Hand voll Blattspinat (jung)
  • 4 EL Forellenkaviar (oder Saiblingskaviar)
  • 2 EL Butter (oder braune Butter)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • 2 EL Olivenöl
  • Petersilie (zum Garnieren)

FÜR DIE SAUCE:

  • 100 ml Weißwein (trocken)
  • 2 cl Noilly-Prat
  • 300 ml Fischfond
  • 1 KL Kren (fein gehackt oder gerieben)
  • 2 EL Butter (kalt)
  • Salz

FÜR DEN NUDELTEIG:

  • 160 g Mehl
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Salz

Für den Nudelteig Mehl mit Weizengrieß, Ei, Eidottern, einer Prise Salz und so viel Wasser wie nötig zu einem ziemlich festen Teig verkneten. In Klarsichtfolie hüllen und mindestens 1 Stunde kühl rasten lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 20 Quadrate (ca. 8 x 8 cm groß) schneiden. Von einer Ecke aus quer zur gegenüberliegenden Ecke hin einrollen, die Nahtstelle mit Ei bestreichen und gut festdrücken. Für die Sauce den Noilly-Prat mit Weißwein auf ein Drittel einkochen. Mit Fischfond aufgießen und nochmals auf ca. 150 ml einreduzieren lassen. Kren einrühren und mit kalter Butter montieren (binden). Mit Salz abschmecken. Währenddessen die sorgfältig entgräteten Fischfilets salzen, pfeffern und mit der Hautseite nach unten auf einen mit Öl bestrichenen Teller setzen. Mit Folie abdecken und im vorgeheizten Backrohr bei 85 °C ca. 15-20 Minuten garen. Inzwischen die Nudelrollen in reichlich siedendem Salzwasser al dente kochen, aber nicht abschrecken. In einer Pfanne Butter erwärmen und den gewaschenen, gut abgetropften Spinat darin durchschwenken, bis er zusammenfällt. Salzen und Nudelrollen kurz dazugeben. Beides auf Tellern dekorativ anrichten und die Fischfilets nach Belieben mit oder ohne Haut dazulegen. Mit der vorbereiteten Sauce beträufeln und Kaviar daneben platzieren. Mit Petersilie garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 2 0

Kommentare8

Forellenquartett mit Bachforelle, Nudelblatt, Blattspinat und Forellenkaviar

  1. minikatze
    minikatze kommentierte am 17.09.2014 um 07:20 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 02.01.2016 um 01:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Camino
    Camino kommentierte am 11.11.2015 um 17:02 Uhr

    Oh, das ist so lecker!

    Antworten
  4. RobiLi
    RobiLi kommentierte am 30.12.2014 um 10:28 Uhr

    probieren

    Antworten
  5. Michaela Schmid
    Michaela Schmid kommentierte am 26.12.2014 um 08:39 Uhr

    woaw :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche