Forellenklösschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Forellenfilet ohne Haut
  • 250 ml Schlagobers
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sauce:

  • 1 Schalotte (fein gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • 4 Estragon (Blätter)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Zu beachten ist, dass die Ingredienzien sehr abgekühlt sein müssen, am besten man stellt das Ganze gemeinsam für eine Stunde in den Tiefkühler. Selbst wenn das Fischfleisch ein wenig angefroren sein sollte, ist das kein Schaden. Die Forellenfilets in Streifchen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Koriander in den Handrührer Form, bis das Ganze zerkleinert ist. Später kommt das Schlagobers hinzu, derweil zermusen bis der Inhalt glatt glänzt. Es ist wichtig, dass das Ganze rasch geschieht, und man den Handrührer nicht länger laufen lässt als nötig, denn mit der Erwärmung, steigt die Gefahr des Gerinnens.

Einen Kochtopf mit Salzwasser aufwallen lassen. Knödel ausstechen und im Salzwasser 15 min ziehen.

Sauce: Schalotten in Butter anschwitzen, Saft einer Zitrone und klare Suppe aufgießen, um die Hälfte reduzieren. Feine Estragonstreifen hinzfügen und alles zusammen mit Butter binden. Mit ein wenig Pfeffer und vielleicht Salz nachwürzen. Knödel mit Sauce anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenklösschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche