Forellenfilets Mit Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (Filet)
  • 1 Butter
  • 4 Schalotten
  • 300 ml Weisswein (trocken)
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Krebsschwänze
  • 1000 g Stangenspargel
  • 2000 ml Wasser (gesalzen)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 160 g Butter
  • 3 Weisswein
  • 3 Faschierte Küchenkräuter; Petersilie Schnittlauch Basilikum; Kerbel
  • 800 g Erdäpfeln (neue)
  • Salz

Forellenfilets spülen, abtrocknen. Butter erhitzen, gehackte Schalotten darin glasig werden, mit Wein und Wasser löschen, Salz dazugeben, zum Kochen bringen.

Forellenfilets in dem Bratensud 3-4 min ziehen, Krebsschwänze zufügen. Den Stangenspargel in kochendes Salzwasser mit Butter und Zucker Form und jeweils nach Dicke 15-20 min machen. Die Butter zerrinnen lassen, mit Wein, gehackten Kräutern und Salz verfeinern.

Die Erdäpfeln sauber bürsten, mit der Schale über Dampf gardünsten. Forellenfilets und Krebsschwänze mit dem Stangenspargel, der Buttersauce und den Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilets Mit Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche