Forellenfilets mit Kräuterrahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Forellen (geräuchert)
  • Zitronen (Saft)
  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 2 Bund Küchenkräuter (gemischt)
  • 2 Schalotten
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Die Forellen am Rücken entlang aufschlitzen, die Haut entfernen und die Filets ordentlich von den Gräten abheben (man kann auch sofort Filets kaufen). Die Forellenfilets auf eine Platte legen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Mit Aluminiumfolie überdecken und abgekühlt stellen. Die Erdäpfeln 30 Min. gardünsten. In der Zwischenzeit die Küchenkräuter abschwemmen, von den Stengeln zupfen und klein hacken. Die Schalotten abschälen und ebenfalls klein hacken. das Schlagobers steifschlagen. Den Knoblauch durch die Presse in das Schlagobers drücken. Die Küchenkräuter bis auf 2 El und die Schalotten einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und mit den Forellenfilets und der Kräutersahne auf 4 Tellern anrichten. Mit den restlichen Kräutern überstreuen. Dazu passt ein trockener Riesling aus Baden.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Forellenfilets mit Kräuterrahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche