Forellenfilets an Chianti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Forellen (Filet)
  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 Salbeiblätter
  • 300 g Schwammerln
  • 300 ml Chianti
  • 3 Paradeiser (gehäutet)
  • 3 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer

In der heissen Butter Schalotten, gehackten Knoblauch und Salbei anziehen, Schwammerln beifügen, mitdünsten und mit Chianti löschen. Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Fischfilets darauf legen, mit Folie bedecken und ca. acht min pochieren.

Filets und Schwammerln herausnehmen und warm stellen. Den Fond durch ein Sieb gießen, aufwallen lassen und auf die Hälfte reduzieren. Später die Tomatenwürfel beifügen, ein weiteres Mal aufwallen lassen und eiskalte Butter einarbeiten. Gut nachwürzen und die Schwammerln darunter vermengen.

Fischfilets auf vorgewärmte Teller Form und mit der Sauce überziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilets an Chianti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche