Forellenfilet Mit Steinpilzen An Chianti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Forellenfilets; gehäutet
  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotten (gehackt)
  • 0.5 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Salbeiblätter (fein geschnitten)
  • 300 g Herrenpilze am besten frische Schwammerln im Falle, dass nötig zerkleinert
  • 300 ml Chianti
  • 3 Paradeiser; klein geschnitten enthäutet, entkernt
  • 3 EL Butter (eiskalt)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen.

In der heissen Butter Schalotten, Knoblauch und Salbei anziehen, die Herrenpilze beifügen, mitdünsten und mit dem Chianti löschen. Die gewürzten Forellenfilets darauf legen, mit einem Butterpapier bedecken und ca. 8 min pochieren. Die Forellenfilets herausnehmen und warm stellen.

Den Dünstfond durch ein Sieb gießen. Die Steinpilzmischung ebenfalls warm stellen. Den Fond zum Kochen bringen und auf die Hälfte einreduzieren. Die Tomatenwürfel beifügen, wiederholt zum Kochen bringen, von dem Feuer nehmen und die kalte Butter einarbeiten. Gut nachwürzen, die Herrenpilze wiederholt beifügen und gut dazumischen.

Die Filets auf vorgewärmte Teller Form, mit der Sauce überziehen und gemeinsam mit Langkornreis oder evtl. selbstgemachten Nudeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilet Mit Steinpilzen An Chianti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche