Forellenfilet mit roten Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Stück Forellenfilets (á 70-80g)
  • 60 g Jungzwiebeln (fein würfelig geschnitten)
  • 50 g Bauchspeck (fein würfelig geschnitten)
  • 30 g Butter
  • 200 g Rote Linsen
  • 50 ml Weißwein
  • 700 ml Rindsuppe (Wasser oder Fischfond, zum Aufgießen)
  • Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 100 ml Obers
  • Mehlbutter (eventuell zum Eindicken)

Forellenfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf beiden Seiten anbraten. Die Jungzwiebeln fein würfelig schneiden und mit dem ebenfalls fein würfelig geschnittenen Speck in Butter anschwitzen. Die roten Linsen dazu geben, kurz mit anschwitzen und danach mit Weißwein ablöschen. Mit der Rindssuppe aufgießen. Aufkochen lassen, die Linsen ca. 15 bis 20 Minuten weich kochen. Die Sauce mit Creme fraiche oder Obers sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
Die Forellenfilets mit den Linsen anrichten.

Tipp

Die Dicke der Sauce hängt von der Kochzeit bzw. Einkochzeit ab und kann variieren, wenn man sich nicht so lange einkochen lässt dann mit angerührter Stärke oder Mehlbutter eindicken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare3

Forellenfilet mit roten Linsen

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 06.05.2015 um 04:48 Uhr

    Die Idee mir den roten Linsen ist ausgezeichnet.

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 23.08.2014 um 14:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 18.06.2014 um 00:14 Uhr

    sehrn lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche