Forellenfilet mit Kirschsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Forellen, a 600g, küchenfertig
  • 50 g Butterschmalz
  • 100 ml Kirschsaft
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 30 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 150 ml Kirschsaft
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 g Kirschen
  • 10 ml Kirschwasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Zucker

Zubhereitung: Forellen filetieren. Schalotte und Kirschen kleinschneiden. Im Stieltopf Butter erhitzen, Schalotte darin andünsten. Mit Maisstärke bestäuben, glattrühren. 150 ml Kirschsaft zugiessen und zum Kochen bringen. Schlagobers erhitzen und hinzufügen. Aufkochen, durch ein Haarsieb in einen zweiten Stieltopf gießen. Mit Saft einer Zitrone, Pfeffer, Salz und Kirschwasser nachwürzen, warm halten.

Forellenfilets würzen. 100 ml Kirschsaft auf einen flachen Teller gießen. Mehl auf einen zweiten Teller Form. Butterschmalz in der Bratpfanne erhitzen. Filets durch den Kirschsaft ziehen, in Mehl auf die andere Seite drehen. Bei geringer Temperatur auf beiden Seiten rösten. Kirschen in die Sauce Form, den Fisch und Zuspeisen zu Tisch bringen.

auch einen anderen Verwandten aus der Salmoniden-Familie verwenden: Den Saibling.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilet mit Kirschsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche