Forellenfilet in Kresseschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zwiebel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 sm Stange Porree/Porree
  • 0.375 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeergewürz
  • Einige Stiele Kerbel
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • Salz
  • 4 Forellen (Filet, ca. 400g)
  • Pfeffer
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 20 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Kresse (Beet)
  • Salatblätter
  • Dill und rosa Beeren zum Garnieren

Zwiebel abschälen, vierteln. Petersilienwurzel abschälen, in Würfel schneiden. Porree reinigen, abspülen kleinschneiden. Gemüse, ein Drittel der Gemüsesuppe und Wein zum Kochen bringen. Gewürze und Küchenkräuter hinzufügen. Salzen und zirka 20 Min. Einkochen. Forellenfilets mit der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln, würzen. Im Bratensud 8-10 Min. garziehenlassen. Fett zerrinnen lassen. Mehl darin anschwitzen. Rest klare Suppe zugiessen. Soße mit Salz, Pfeffer und Rest Saft einer Zitrone nachwürzen. Schlagobers steifschlagen. Kresse von dem Beet schneiden. Beudes unter die Soße heben. Forellenfilets mit Soße auf Blattsalat anrichten. Mit Dill und Beeren garnieren.

Vorbereitung : 35 min

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilet in Kresseschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche