Forellenfilet auf Chinakohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Forellenfilets, küchenfertige
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 800 g Chinakohl
  • 50 g Butter
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 2 EL Petersilie (gehackte)
  • 4 EL Mehl
  • 30 g Butterschmalz
  • Zitronen (Scheiben)

Forellenfilets im Saft einer Zitrone auf die andere Seite drehen und bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank darin 10 min einmarinieren. Chinakohl reinigen und in schmale Streifen schneiden. Butter in einem Kochtopf schmelzen, Chinakohl hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie darüber streuen und alles zusammen bei geschlossenem Deckel 8-10 min weichdünsten. Forellenfilets abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl auf die andere Seite drehen. Butterschmalz erhitzen, Filets von beiden Seiten anbraten und dann bei schwacher Temperatur in 3 bis 4 min gar rösten. Auf dem Chinakohl anrichten und mit Zitronenscheibchen und Butterkartoffeln zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellenfilet auf Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche