Forellencremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Küchenf. Forellen à 300 g
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 Pk. Schlagobers (200g)
  • 0.5 Zitrone
  • 2 El Calvados (Weinbrand)
  • 1 Msp. Koriander (gemahlen)
  • 1 Zweig Dille

Forellen abspülen und mit Pfefferkörnern und Lorbeergewürz in einem l Salzwasser bei kleiner Temperatur 10 bis 15 Min. machen. Forellen herausnehmen und die Filets auslösen. Fischbrühe durch ein Sieb gießen. Butter erhitzen und das Mehl darin andünsten. Fischbrühe zufügen und aufwallen lassen.

Die Hälfte der Forellenfilets in Stückchen schneiden. Den Rest im Handrührer beziehungsweise Blitzhacker zermusen. Restliche Gräten aus dem Fischpüree entfernen. Fischpüree zur Suppe Form, gut verrühren. Die Suppe vielleicht von Neuem durchsieben. Schlagobers halbsteif aufschlagen und unter die Suppe ziehen. Mit Saft einer Zitrone, Calvados, ein kleines bisschen Koriander und Salz nachwürzen. Forellenstücke in die Suppe Form. Mit abgezupftem Dill garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Forellencremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche