Forellen mit Rosinen und Nüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Forellen à ungefähr 400 g; bis 1/ 2 mehr
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (bis 1/2 mehr)
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Paradeiser (reif)
  • 0.5 Tasse Rosinen
  • 0.5 Tasse Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Beilage:

  • 250 g Kichererbsen
  • 1 sm Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Eidotter
  • Petersilie (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Olivenöl (zum Braten)

Zum Garnieren:

  • Oliven
  • Zitronen
  • Paradeiser am Stiel kreuzweise einkerben, kurz in kochendes Wasser

legen, in kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen. Paradeiser- Fruchtfleisch entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die ausgenommen Forellen abspülen, mit Salz überstreuen und in eine hitzefeste geben legen. Knoblauch und Zwiebel abschälen, klein schneiden. Nüsse grob hacken. Knoblauch, Paradeiser, Zwiebel, Rosinen, Nüsse miteinander mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Forellen damit befüllen.

Die übrige Fülle über die Forelle Form, mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Im Rohr bei mittlerer Hitze ca 1 Std gardünsten.

Kichererbsen eine Nacht lang in Wasser einweichen, folgend in Wasser weich machen. Kichererbsen mit ein kleines bisschen 3 El Kochwasser zermusen, mit Petersilie, Zwiebel, Eidotter, Salz und Pfeffer mischen. Aus der Kichererbsenmasse Puffer formen, in Mehl auf die andere Seite drehen und in heissem Olivenöl goldgelb rösten.

Forellen und Kichererbsenpuffer auf Tellern anrichten. Mit Zitronen und Oliven garnieren.

von : : Gerlinde Umlauff, 2544 Leobersdorf

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellen mit Rosinen und Nüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte