Forellen mit Paprika-Küchenkräuter-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Forellen (ausgenommen und geputzt)
  • Salz
  • 8 Salbeiblätter; bis ein Viertel mehr
  • 2 Bund Basilikum
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 Lorbeerblätter (frisch)
  • 125 ml Öl

Die Forellen von innen und aussen spülen, mit Küchentuch abtrocknen. Die Fische innen und aussen mit Salz würzen.

Salbei- und Basilikumblätter hacken. Die Zitrone dünn abraspeln. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. 6 El der Paprikapaste (sep. Rezept) mit Kräutern, Knoblauch und Zitronenschale mischen. Zwei Lorbeerblätter in die Bauchhöhle jeder Forelle legen, jede Forelle innen mit der Gewürzmischung ausstreichen, Die Forellen zusammenschlagen und in geölte Fischkoerbe legen. Die Körbe zusammenstecken. Die Fische mit Öl bepinseln und von jeder Seite 7-8 Min. grillen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellen mit Paprika-Küchenkräuter-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche