Forellen mit Brunnenkresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (à 350 g, küchenfertig)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 4 EL Weissweinessig
  • 2 Lorbeerblätter
  • 700 g Champignons
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Weisswein
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 1 EL Mehl (eventuell mehr)
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung:

  • 30 Min.

Q U E L L E:

  • Erfasst von K-H. Boller am Montag 24. Januar 2005

Joghurtsauce mit Brunnenkresse gibt Forellen die richtige Frühlingsfrische Forellen abspülen, abtrocknen, auf ein tiefes Blech legen und mit Salz und Pfeffer würzen. klare Suppe mit Essig und Lorbeer zum Kochen bringen und über die Forellen gießen. Im aufgeheizten Herd bei 200 °C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Min.

gardünsten.

Champignons reinigen, halbieren und im heissen Öl rundum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Wein löschen. Joghurt mit Mehl durchrühren, dazugeben und einmal aufwallen lassen. Brunnenkresseblätter von den Stielen schneiden, mit der Sauce in einen Rührbecher Form und fein zermusen. Zurück in den Kochtopf Form und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Forellen häuten und mit Champignons und Brunnenkressesauce zu Tisch bringen. Dazu passt Kartoffelpüree.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellen mit Brunnenkresse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche