Forellen in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 EL Küchenkräuter (gehackt)
  • 100 g Schalotten
  • 250 ml Weisswein (trocken)
  • 40 g Butter
  • 250 ml Krem double
  • Salz
  • Pfeffer

- je Stück 300-350 g - (Majoran, Thymian, Thymian, - Salbei, Kerbel, Kerbel, Peter- - silie, silie, , Schnittlauch)

Die Forellen innen gut ausspülen, abtrocknen, innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Hälfte der Gewürzmischung in die Forellen gleichmäßig verteilen. Die Schalotten schälen, sehr fein würfeln und in eine feuerfeste, flache Form Form. Die Forellen aneinander in die Form legen, den Wein zugiessen. Pergamentpapier mit weicher Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite auf die Forellen legen. Die Forellen im aufgeheizten Backrohr auf der mittleren Leiste bei 175 Grad 12-15 min gardünsten. Die Forellen dann bei geschlossenem Deckel im ausgeschalteten Backrohr auf einer Platte warm stellen. Den Forellensud aus der feuerfesten Form in eine Bratpfanne umgiessen, auf die Hälfte kochen. Krem double dazugeben und sämig kochen. Die übrigen Küchenkräuter in die Sauce rühren. Nur die Haut von den Forellen auf der Oberseite vorsichtig abheben. Die Fische mit der Kräutersauce begießen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Forellen in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche