Forellen in Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen, küchenfertig jeweils 200g
  • Zitronesaft
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Becher Paradeiser (500g)
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer

1. Die Fische spülen, trocken reiben und innen und aussen mit ein klein bisschen Salz sowie dem Saft einer Zitrone einreiben.

2. Die Knoblauchzehe abziehen und zerdrücken, die Petersilie abspülen, ein wenig trocken schütteln , feinhacken. Die Paradeiser in ein Sieb schütten, ein wenig abrinnen und grob zerkleinern. Die Flüssigkeit nicht wegschütten, wird auf der Stelle gebraucht.

4. In einem Kochtopf das Öl erhitzen, den Knoblauch und die Petersilie kurz anziehen, dann der Paradeiser hinzfügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und bei kleiner Temperatur zirka 30 Min. auf kleiner Flamme sieden, hin und nochmal was von der Dosen- flüssigkeit nachgiessen, aber ebenso nicht zu dünn werden.

5. Die Forellen in einen passende Form Form, die Sauce darüber Form und jeweils nach Grösse 20 bis 25 Min. bei geschlossenem Deckel gar ziehen.

Dazu gibts Langkornreis.

Ich nehme da eine viereckige Edelstahlform und Aluminiumfolie

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellen in Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche