Forellen-Bärlauch-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Forellenfilets
  • 50 g Bärlauch
  • 200 g Philadelphia (Kräuter)
  • 4 Stk Eier
  • 230 ml Milch
  • 20 ml Mineralwasser
  • 160 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • etwas Butter

Für die Forellen-Bärlauch-Palatschinken Eier, Milch, Mehl, Mineralwasser, Salz und Muskat mit einem Schneebesen zu einem glatten Palatschinkenteig verquirlen, dann eine halbe Stunde quellen lassen.

Fischfilets mit einer Gabel zerdrücken. Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken oder pürieren. Fisch, Bärlauch und Philadelphia zu einer Füllung verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Butter in einer Pfanne schmelzen und Palatschinken portionsweise von beiden Seiten goldbraun herausbacken.

Die ausgekühlten Palatschinken mit der Forellen-Bärlauch-Masse bestreichen und einrollen. Die Forellen-Bärlauch-Palatschinken entweder in Scheiben geschnitten als Snack oder im Ganzen servieren.

Tipp

Die Forellen-Bärlauch-Palatschinken am besten mit grünem Blattsalat servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Forellen-Bärlauch-Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche