Forellen auf Gemüsebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Linsen::

  • 200 g Linsen
  • Salz
  • 0.5 Chilischote (entkernt)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 0.5 bottle Bier

Forellen::

  • 6 Forellen
  • 2 Zitronen (Saft)
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Waldhonig

Gemüse:

  • 2 Karotten
  • 1 Stangensellerie
  • 1 sm Porree (Stange)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Butter (zum Andünsten)
  • 0.5 bottle Bier

Kartoffeln:

  • 900 g Erdapfel (klein)
  • Rapsöl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

Dip:

  • 25 g Topfen
  • 75 ml Schlagobers (circa)
  • Zitronen (Saft)
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • Viele frische Küchenkräuter (z.B. Sauerampfer, Schnittlauch, Kerbel, Borretsch)

Dekoration:

  • Kapuzinerkresseblüten

Linsen eine Nacht lang mit Wasser bedeckt einweichen. Linsen mit dem Einweichwasser, Salz, entkernter Chilischote und der mit Lorbeerblättern und Nelken gespickten Zwiebel eine halbe Stunde leicht auf kleiner Flamme sieden, dann noch 1/2 Flasche Bier aufgießen und wiederholt eine halbe Stunde gardünsten.

Die Forellen unter klarem Wasser gut abbrausen, mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Pfeffer, Thymian, Meersalz und Honig einmarinieren und wenigstens 20 min gekühlt durchziehen.

Porree, Stangensellerie, Karotten und Zwiebeln in kleine Scheiben oder evtl. Würfel schneiden. Knoblauch mit Salz zerquetschen. Thymianblättchen von dem Zweig streifen. Das klein geschnittene Gemüse in Butter andünsten. Zerquetschten Knoblauch und Thymianblättchen dazugeben, mit Bier aufgießen und ungefähr 10 Min. weichdünsten.

Die Erdäpfeln in der Schale machen.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Die Linsen abschütten und warm stellen.

Das Gemüse in eine große Bratpfanne schichten, Linsen mit anrichten und die Forellen dekorativ darauf setzen. Einen Deckel auflegen und im Backrohr etwa 20 Min. mit Deckel und noch 10 Min. ohne Deckel gardünsten.

In der Zwischenzeit die gekochten Erdäpfeln schälen beziehungsweise in der Schale im Ganzen in ein wenig Rapsöl leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Dip Topfen mit Saft einer Zitrone, Schlagobers, Chili, Salz und Pfeffer mixen und die klein geschnittenen Küchenkräuter unterziehen.

Die Forellen mit dem Gemüse aus dem Backrohr nehmen, dekorativ mit den Erdäpfeln zu Tisch bringen, mit den Kapuzinerkresseblüten dekorieren und den Dip getrennt dazu anbieten.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forellen auf Gemüsebett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche