Forellen-Apfel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellenfilets, geräucherte
  • 2 Apfel, mittelgrosse
  • 2 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Pk. Blätterteig, tiefgefrorenen

Die Forellenfilets in kleine Stückchen zerpflücken. Die abgeschälten und von dem Kerngehäuse befreiten Äpfel grob reiben. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und feingehackter Petersilie eine Marinade bereiten, über die zerpflückten Forellen sowie die Äpfel Form und die Ingredienzien vorsichtig vermengen. Den Salat ein bis 120 Minuten abgekühlt stellen und durchziehen. In der Zwischenzeit ein Blech mit Wasser abbrausen. Tiefgefrorenen Blätterteig mit einem Nudelwalker auswalken und vorsichtig Äpfel ausschneiden (nach Papiermuster beziehungsweise halbiertem Apfel). Blätterteigäpfel mit Eidotter bestreichen und in etwa 10 bis 15 min bei 225 °C im aufgeheizten Backrohr backen. Den Salat mit den Blätterteigäpfeln, einer Scheibe einer Zitrone und einem grünen Salatblatt anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Forellen-Apfel-Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 18.02.2016 um 17:20 Uhr

    wo ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.02.2016 um 11:33 Uhr

      Lieber Francey, danke für den Hinweis. Wir haben den Fehler bereits korrigiert. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche