Forelle "Wochein"

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Die küchenfertigen Forellen salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In Mehl tauchen, überschüssiges Mehl abklopfen und die Fische in heißem Öl beidseitig ca. 12 Minuten braten. Die Forellen herausheben und warm stellen. Den Bratrückstand abgießen, den gehackten Knoblauch in der Pfanne kurz durchrühren und Butter sowie Rindsuppe zugeben. Einmal aufkochen lassen. Die gehackte Petersilie beigeben und mit Salz abschmecken. Die Forellen anrichten, mit etwas Sauce beträufeln und die restliche Sauce in einem Kännchen extra dazu servieren.

Tipp

Dill- oder Rosmarinerdäpfel als Beilage

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare13

Forelle "Wochein"

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 26.09.2015 um 08:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 25.08.2015 um 06:55 Uhr

    genial

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 05.06.2015 um 13:36 Uhr

    LECKER

    Antworten
  4. Andy500
    Andy500 kommentierte am 18.02.2015 um 00:58 Uhr

    Rosmarin zu Forelle...?

    Antworten
  5. niroba
    niroba kommentierte am 31.12.2014 um 19:23 Uhr

    einfach und seeehr gschmackig

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche