Forelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stk. Forellen (am besten frisch gefangen)
  • 20 dag Butter
  • verschiedene Stk. Gartenkräuter (fein gehackt; Petersilie, Dill, Liebstöckel usw. )
  • 600 g Erdäpfel (vom Bauern direkt gekauft)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Stück Zitrone (unbehandelt, Bio)

Die frisch gefangenen Forellen gut innen waschen, außen die Schuppen entfernen, falls notwendig. Die Fische auf eine auf der Innenseite eingefettete Alufolie legen.

Aus Butter und frischen Gartenkräutern eine Kräuterbutter herstellen und die Forellen innen damit reichlich bestreichen. Salz sowohl außen, als auch innen auf den Fisch geben.

Eine Zitrone in Scheiben schneiden und 2 Scheiben pro Fisch innen hineinlegen. Alufolie zuschlagen und im aufgeheizten Backrohr bei 200°C 15-20 Minuten garen.

Inzwischen die rohen Erdäpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. In einer Auflaufform mit grobem Salz und Olivenöl bestreichen. Ebenfalls im Backrohr ca. 20-25 bei 200°C Minuten garen.

 

Die Forellen mit Kartoffeln servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Forelle

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 16.11.2015 um 09:40 Uhr

    wo ist der Kopf?

    Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 12.12.2014 um 19:04 Uhr

    schaut toll aus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche