Forelle Müllerin mit neuen Erdäpfeln und Blatt-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (küchenfertig)
  • 200 g Butter
  • 1 Bund Kerbel
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1000 g Neue Erdäpfeln, fest kochend, z.B. Sieglinde

Salat:

  • Nach Wunsch: Häuptelsalat, Lollo Rosso, Eichblattsalat
  • 0.5 Bund Rucola
  • 1 Bund Schnittlauch

Vinaigrette:

  • 2 EL Weissweinessig (mild)
  • 6 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (kaltgepresst)
  • 1 Prise Senf (scharf)
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln mit ausreichend Wasser und einer Küchenbuerste sauber schrubben und ungeschält mit soviel Wasser aufsetzen, dass sie gerade bedeckt sind. Sobald das Wasser kocht, herzhaft mit Salz würzen, dann die Erdapfel in 20 bis 25 Min. gar machen. Vor dem Servieren das heisse Wasser abschütten und die Erdäpfeln ganz kurz mit kaltem Wasser abschrecken.

Den Blattsalat sowie den Rucola abspülen, reinigen und trocken schleudern.

Vom Rucola die Stiele klein schneiden, dann diagonal in schmale Streifen schneiden, den Schnittlauch abspülen und in kleine Rollen schneiden, das Ganze gemeinsam in einer großen Backschüssel mischen.

Für die Salatsauce zu Beginn den Essig mit Zucker, Senf, Salz und Pfeffer würzen, dann nach 5 min das Öl zugiessen und herzhaft verrühren. Die Salatsauce erst kurz vor dem Servieren von Neuem nachwürzen, verrühren und mit dem Blattsalat mischen.

Das Backrohr auf 80 °C vorwärmen und die Teller hineinstellen.

Die Forellen abspülen und mit Küchenrolle trocken reiben, dann innen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in jeden Forellenbauch 1/4 der Kerbelzweige hinein legen. Etwas Mehl auf einem großen Teller gleichmäßig verteilen, die Forellen einzeln nach miteinander auf beiden Seiten darin wälzen, heraus nehmen und das überschüssige Mehl abklopfen. Anschließend die Seite, auf der die Forellen angebraten werden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In einer großen Bratpfanne die Hälfte der Butter schmelzen, bei ziemlich großer Temperatur heiß werden, bis sie am Rand der Bratpfanne anfängt zu braun werden lassen. Anschließend zwei Forellen einlegen, 3 min lang bei mittlerer Hitze rösten, auf die andere Seite drehen, von Neuem 3 min auf dieser Seite rösten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Die Forellen herausnehmen, auf zwei vorgeheizte Teller gleichmäßig verteilen und die Butter darüber gießen, im abgeschalteten Backrohr warm stellen. Die übrigen beiden Fische wie oben beschrieben rösten.

Mit den Erdäpfeln sowie dem Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle Müllerin mit neuen Erdäpfeln und Blatt-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche