Forelle mit Zitronenkraeutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Dille (gehackt)
  • 3 EL Rosmarin
  • 4 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 Teelöffel Thymian (Blätter)
  • 1.5 EL Pfefferkörner (zerstoßen)
  • 80 ml Zitronen (Saft)
  • 1 Zitrone (in Stückchen geschnitten)
  • 4 Forellen (küchenfertig)
  • 80 ml Weisswein (trocken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Aluminiumfolie
  • Öl

Zum Garnieren:

  • 1 Zitrone

Für Das Zucchinigemüse:

  • 700 g Zucchini
  • Öl
  • Butter
  • 2 Teelöffel Küchenkräuter der Provence oder frische Küchenkräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Meerrettichsahne (Kr:

  • 3 EL Krenobers
  • 125 g Sauerrahm
  • 2 EL Obers
  • Salz
  • Pfeffer

8 Stück Aluminiumfolie zurecht schneiden. Die Stückchen müssen in etwa 10 cm länger als die Forellen sein. Jeweils 2 Folienstücke aufeinanderlegen, um eine grössere Festigkeit zu erreichen. Aluminiumfolie mit Öl bestreichen. Petersilie, Dille, Rosmarin, Thymian, Pfefferkörner und Saft einer Zitrone durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die gesäuberten und abgetrockneten Forellen im Bauchraum mit der Gewürzmischung und den Zitronenstücken befüllen.

Forellen auf die Aluminiumfolie legen, mit ein klein bisschen Wein beträufeln. Aluminiumfolie zu einzelnen Päckchen formen und gut verschließen. Im auf 180 °C aufgeheizten Rohr etwa 15 Min. gardünsten.

Zucchini abspülen, Stielansatz und Blütenansätze klein schneiden. Zucchini in schmale Scheibchen hobeln. In einer Bratpfanne Öl und Butter erhitzen, Zucchinischeiben darin anbraten. Mit den Kräutern sowie Salz und Pfeffer würzen.

Für das Krenobers: alle Ingredienzien miteinander durchrühren.

Forellen aus der Folie nehmen, mit Zitronenscheibchen und Krenobers dekorativ anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.

Liane Duelli, 6800 Feldkirch

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle mit Zitronenkraeutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte