Forelle mit Zitronenbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Forelle mit Zitronenbutter die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Die küchenfertigen Forellen innen und außen mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Fische innen und außen mit Zitronensaft säuern und mit Salz und Pfeffer würzen, die Hälfte der Zwiebelringe und die Dillzweige in die Bauchöhle legen.

Die Forellen in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Fische auf beiden Seiten bei nicht zu großer Hitze braten.

Für die Zitronenbutter die Butter in eine Pfanne geben, die restlichen Zwiebeln, Zitronenschale und etwas Zitronensaft dazugeben und einkochen lassen. Mit den gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Forellen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der heißen Zitronenbutter übergießen.

Tipp

Garprobe für die Fische: Lassen sich die Seitenflossen leicht herausziehen, dann ist der Fisch gar. Servieren Sie Salzerdäpfel zur Forelle mit Zitronenbutter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Forelle mit Zitronenbutter

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 26.08.2015 um 12:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 13.11.2014 um 06:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche