Forelle mit Sesamkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (a 300 g, küchenfertig)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 3 EL Mehl
  • 450 ml Fischfond ( a. d. Glas)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Kren, geraspelter
  • 1 Ei
  • 45 g Sesam
  • 6 EL Öl

Die Forellen putzen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Butter oder evtl. Leichtbutter im Kochtopf auf 3 oder evtl. Automatik-Kochstelle 12 erhitzen, 1 El Mehl darin anschwitzen, unter durchgehendem Rühren den Fischfond zugiessen. Die Soße mit Saft einer Zitrone und Kren würzen, 10 Min. auf 1 oder evtl. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 machen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Die Forellen der Reihe nach erst im übrigen Mehl (überschüssiges Mehl abklopfen), im verquirlten Ei und dann im Sesamsaat auf die andere Seite drehen.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die panierten Forellen von jeder Seite etwa 4 Min, auf 1 1/2 oder Automatik-Kochstelle 8 bis 9 rösten.

Dazu passen rote Beete und Salzkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle mit Sesamkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche