Forelle mit Käse überbacken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel, jeweils nach Grösse auch 2
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Champignons
  • 4 Forellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Dotter
  • 4 EL Cognac
  • 2 Scheiben Weissbrot (ohne Rinde)
  • 100 g Gouda
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)

Gratinform mit Butter ausstreichen. Petersilie und Zwiebel hacken, Knoblauch klein hacken, alles zusammen vermengen und auf die Butter Form, nun die gehackten Champignons darüberstreuen. Etwas mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Forellen ausnehmen, abspülen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Auf die Küchenkräuter-Schwammerl-Mischung legen und mit zerflossener Butter beträufeln. Mit Butterbrotpapier oder Aluminiumfolie alles zusammen bedecken (Papier bzw. Folie darf die Forellen nicht berühren, weil sie sonst die Haut beschädigt) und zirka 10 Min. im Backrohr bei 220 Grad backen. Dotter mit Cognac cremig aufschlagen. Forellen mit der Ei-Cognac-Mischung begiessen. Sehr klein gewürfelte Brotkrumen, Paprika sowie den Käse auf die Forellen Form und alles zusammen bei starker Temperatur 3-5 Min. überbacken.

Dazu Petersilienkartoffeln und grünen Blattsalat.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle mit Käse überbacken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche