Forelle mit Haselnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Regenbogenforellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Butter ((1))
  • 1 EL Öl
  • 40 g Haselnüsse (ganz)
  • 1 EL Weissweinessig
  • 1 Eidotter
  • 120 g Butter; (2) schmelzen
  • 1 EL Dill (gehackt)
  • 1 Zitrone (zum Garnieren)

Backrohr auf 250 Grad erhitzen. Haselnüsse auf ein Blech Form und ca. 5 Min. rösten. Die Nüsse in ein Küchentuch schütten und mit dem Küchentuch herzhaft raspeln, damit die braune Haut abgeht.

Forellen mit Salz putzen und bei mittlerer Hitze in Öl und Butter (1) von jeder Seite 5-6 Min. goldbraun rösten, bis sie durchgegart sind. Aus der Bratpfanne heben und warm stellen.

Eine Hälfte der Haselnüsse in die Bratpfanne Form und braun werden lassen. Auf Küchenpapier abrinnen, warm stellen.

Essig auf die Hälfte kochen. Restliche Nüsse hacken. Eidotter und Essig in eine ausreichend große Schüssel Form. Butter (2) unter Rühren gemächlich dazugeben, bis die Mischung andickt. Faschierte Haselnüsse und Dill unterziehen und würzen.

Forellen mit Zitrone, Dill und Haselnüssen garnieren. Sauce sehr vorsichtig erwärmen, damit sie nicht gerinnt, und neben die Forellen Form.

Dazu gibt's in geschmolzener Butter geschwenkte Salzkartoffeln und einen gemischten grünen Blattsalat, der mit Olivenöl und Weissweinessig angemacht wird.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle mit Haselnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche