Forelle mit Basilikumsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

für 4 Portionen:

  • 2 Bund Basilikum
  • 1 Becher Crème fraîche (200 g)
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 Geräucherte Forellen (à 300 g)
  • Zitronenscheibchen zum Garnieren

1. Basilikum, wenn nötig, abspülen, Blätter von den Stielen zupfen. ein paar Blättchen für die Verzierung zur Seite legen.

2. Crème fraîche mit Pfeffer, Salz, Milch, Zucker, Senf und Saft einer Zitrone durchrühren.

3. Die Basilikumblätter hinzfügen, das Ganze mit dem Schneidstab des Handrühreres zermusen. Evtl. Von Neuem würzen.

4. Die Forellen häuten, die Filets von den Gräten lösen. Filets auf der Basilikumsauce anrichten, mit Zitronenscheibchen und Basilikumblättchen dekorieren. Dazu: Schwarzbrot.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Forelle mit Basilikumsauce

Hauptspeise: Faschierter Braten mit Gurken

Dessert: Rhabarber-Himbeer-Grütze

15 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Forelle mit Basilikumsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche