Forelle in Rotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Forellen (küchenfertig)
  • 500 g Fischköpfe, -graete, abschnitte
  • 1 Porree: Grob geschnitten
  • 2 Karotten: en julienne
  • 1 Selleriestange: Kl. gehackt
  • 5 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Rotwein
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

Herd auf 200 °C vorwärmen.

Die blutigen Stellen der Fischköpfe, Gräte u. Ae. Entfernen und mit kaltem Wasser ansetzen. Zum Siedepunkt bringen und abschäumen. Kleingeschnittenes Gemüse und Gewürze dazugeben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und eine halbe Stunde kochen auf kleiner Flamme sieden. Durch ein Passiertuch passieren und Wein dazugeben.

Mehl im Butter bei mittlerer Hitze braun werden, mit dem Fischfond löschen.

Forellen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in eine gebutterte Ofenform legen und mit dem Fonds begießen.

20 min im Herd dünsten.

Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie überstreuen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Forelle in Rotwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche