Forelle in Rieslingsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Forellen
  • 1 Askalonzwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 12.5 cl Riesling
  • 12.5 cl Schlagobers
  • Zitrone (Saft)
  • Zitrone (abgeriebene Schale)
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • Butter (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Forellen mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen und in einer Bratpfanne (mit feuerfestem Griff) mit Olivenöl von beiden Seiten goldbraun brutzeln.

Jetzt ungefähr 8 Min. in den auf 180° Celsius aufgeheizten Backofen geben. Jetzt die Forellen auf einer Platte anbieten und 5 Min. bei mässiger Temperatur (an der Ofentüre) ziehen lassen.

Inzwischen die Bratpfanne ausreiben, die Askalonzwiebel mit ein klein bisschen Butter dämpfen, mit Mehl bestäuben. Mit dem Riesling löschen und mit Schlagobers aufgiessen. Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Zitronenabrieb in Sosse geben. Die Sosse ein paar Min. aufbrühen lassen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Forellen anbieten und mit der Sosse umgiessen. Als Zuspeise passen ordentlich Petersilienkartoffeln.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle in Rieslingsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche