Forelle in Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fangfrische Forellen,
  • 150 g Mandelblättchen
  • Butter (zum Anbraten)
  • 2 Orangen, ungespritzte (in Scheibchen geschnitten),
  • 2 Orangen, Saft von (vielleicht mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Mehl (zum Wenden)
  • 200 ml Crème fraîche,
  • Petersilie

Die ausgenommenen Forellen abspülen, innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Die Orangen in Scheibchen schneiden und halbieren, in die Bauchhöhle der Forellen legen. Die Fische in Mehl auf die andere Seite drehen und in heisser Butter von beiden Seiten braun rösten. Gleichzeitig in einer anderen Bratpfanne Mandelblättchen in Butter rösten und mit Orangensaft löschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Crème fraîche verfeinern. Eventuell die Sauce mit Mehlbutter binden. Die Forellen auf einer Platte anrichten, die Sauce darüber Form und das Gericht mit klein gehackter Petersilie überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle in Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche