Forelle in Apfelbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (Filet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 Salbeiblätter
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Maismehl
  • 2 EL Öl
  • 2 Schalotten
  • 1 Apfel
  • 100 g Butter
  • 4 EL Cidre

Die Forellenfilets spülen, abtrocknen, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Salbeiblätter spülen und abtrocknen. Die Filets je mit 1 Speckscheibe und 2 Salbeiblättern belegen und mit Zahnstocher feststecken.

Mehl, Ei und Maismahl getrennt auf drei Teller Form. Fischfilets erst in Mehl auf die andere Seite drehen, dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluss in Maismehl auf die andere Seite drehen. Fischfilets in Öl 10 min auf beiden Seiten rösten.

Schalotten und Apfel kleinschneiden, übrigen Salbei hacken. Alles unter Rühren in etwa 1 Minute in Butter rösten. Cidre unterziehen. Forellenfilets mit Apfelbutter anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle in Apfelbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche