Forelle blau

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Forellen

Sud:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Gewürznelken
  • 1 EL Essig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 1 Karotte
  • 1 sm Stange Stangensellerie mit Grün
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Weisswein
  • Pfeffer
  • Salz

Porree, Sellerie und Karotte reinigen bzw. Schälen und würfelig schneiden. Die Schale der Zwiebel entfernen und das Lorbeergewürz mit der Nelke daran anfügen.

Die Ingredienzien für den Bratensud in einen reichlich großen Kochtopf Form, so dass die Forelle in Längsrichtung hineinpasst und auf kleiner Flamme sieden. Die Forellen in den Bratensud Form und 8-10 Min. einkochen. Die gegarten Forellen mit ein klein bisschen Bratensud und Suppengemüse anrichten.

Tipps Der Kochtopf sollte so groß sein, dass die Forellen in Längsrichtung hineinpassen. Ist der Kochtopf zu klein, dann kann die Forelle vorsichtig gekrümmt in den Kochtopf gegeben werden.

Für Forelle blau muss die schleimige Aussenhaut intakt und der Fisch frisch sein. Forellen nicht länger als 10 Min. im Bratensud ziehen.

Typische Frischemerkmale sind rote Kiemen, klare Augen, ein frischer Geruch (nicht nach Fisch), Fleisch das sich bei leichtem Druck elastisch anfühlt und eine klare Schleimschicht.

Forellen sind fettarm und wertvolle Eiweissträger.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Forelle blau

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche