Fontina-Crostini Mit Marinierten Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Herrenpilze, klein, fest
  • 3 sm Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 1 EL Marsala, trocken
  • 1 EL Sherryessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 g Italienisches Brot
  • 50 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 250 g Fontina-Käse
  • 25 Basilikumblätter

1. Die Herrenpilze reinigen und in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen. Als nächstes 1 Zehe in hauchdünne Scheibchen schneiden, die restlichen Zehen durch eine Presse drücken und mit 4 El Olivenöl vermengen. Rosmarinnadeln von dem Zweig zupfen.

2. Die Knoblauchscheiben mit dem Rosmarin im übrigen Olivenöl kurz andünsten, um das Öl zu aromatisieren. Die Herrenpilze hinzfügen und bei starker Temperatur ca. 2 Min. herzhaft darin rösten. Mit Marsala und Sherry-Essig löschen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Herrenpilze auf der Stelle aus der Bratpfanne nehmen.

3. Das Brot in 16 Scheibchen schneiden, auf einem Blech gleichmäßig verteilen und mit dem Knoblauchöl bepinseln. Unterm Backofengrill goldbraun rösten.

4. Die getrockneten Paradeiser mit Küchenrolle abtrocknen und in zarte Streifen schneiden. Den Käse von der Rinde befreien und mit einem in kaltes Wasser getauchten Küchenmesser in schmale Scheibchen schneiden.

5. Die Brote zu Anfang mit je 1 Basilikumblatt und insgesamt mit der Hälfte der Tomatenstreifen belegen. Den Käse passend darauflegen. Unterm Backofengrill kurz zerrinnen lassen.

6. Die Herrenpilze und die übrigen Tomatenstreifen darauf gleichmäßig verteilen, mit dem übrigen Basilikum dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fontina-Crostini Mit Marinierten Steinpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche