Fondue chinoise: Kohl-Rollen mit Garnelenfarce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 10 sm Wirsingblätter a 20 g
  • Salz
  • 250 g Krebsschwänze, ohne Kopf, mit Schale a 20 g
  • 2 Frühlingszwiebeln (schlank)
  • 2 Rote Pfefferschoten a 15 g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • Pfeffer

*8-10 Portionen im Rahmen der Fondue-Party Die Wirsingblätter 2 Min. in Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtrocknen. Den Stiel keilförmig entfernen. Die Krebsschwänze aus den Schalen brechen, entdarmen und klein hacken. Die Frühlingszwiebeln reinigen und klein hacken. Die Pfefferschoten der Länge nach aufschneiden, entkernen und fein in Würfel schneiden. Den Knoblsauch schälen und durch eine Presse drücken. Das Koriandergrün von den Stielen zupfen und hacken.

Das Garnelenfleisch mit Pfefferschoten, Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Koriandergrün vermengen. Mit Sesamöl, Salz, Limettensaft und Pfeffer würzen.

Jedes Wirsingblatt zu einem Rechteck von 15x10 cm schneiden. Die Garnelenfarce in 10 Portionen teilen. In die Mitte der unteren Blattenden eine Einheit Garnelenfarce Form. Die Seiten über die Farce klappen und fest zu einer Rolle einschlagen, dann mit einem Zahnstocher zusammenstecken.

Die Wirsingröllchen bei Tisch 2-3 Min. in der kochenden klare Suppe gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Fondue chinoise: Kohl-Rollen mit Garnelenfarce

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 20.06.2014 um 06:32 Uhr

    TOLLE IDEE .. VIELLEICHT AUCH ALS VORSPEISE .. DANKE

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche