Folien-Makrele

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Makrelen
  • 1 EL Butter
  • 4 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Worcestersauce
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Alufolienstücke
  • Öl

Die Makrelen unter fliessend kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenrolle abtrocknen. Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Butter schmelzen. Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten. Petersilie, Majoran und Knoblauch (auf Salz zerdrückt) untermengen.

Die Fische innen mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit Worcestersauce und Saft einer Zitrone beträufeln. Die Zwiebel-Küchenkräuter-Menge in die Makrelen befüllen und die Fische auf beiden Seiten dreimal diagonal einkerben bis zur Hauptgräte. Jede Makrele locker in oelbestrichene Aluminiumfolie einschlagen, auf den heissen Bratrost legen und von jeder Seite etwa 12 bis 15 min grillen. Die Makrele in der Folie zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Folien-Makrele

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche