Focaccine al Prosciutto, Minifocaccia mit Schinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Zubereitungszeit:

  • 60 Min. + Zeit zum Aufgehen

Kalorien:

Teig:

  • 500 g Pizzamehl
  • 25 g Bierhefe
  • Olivenöl (nativ, extra)
  • Salz

Ausserdem:

  • 100 g Rohschinken
  • 3 Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • Kapern; in Salz eingelegte
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Olivenöl (nativ, extra)

Teig: Das Pizzamehl mit 320 ml Wasser, einer Prise Salz, einem Suppenlöffel Öl und der zerkrümelten Germ mischen und zu einem Teig zusammenkneten. Den Teig in Bällchen von jeweils 25 g zerteilen und 60 min unter einem nassen Geschirrhangl aufgehen, bis sie doppelt so groß sind. Aus den Teigbällchen dann Minifocaccias formen, indem Sie den Teig auswalken (Durchmesser: 9 cm) und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Öl bestreichen und 12 min bei 190 Grad im Herd backen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in Ringe schneiden und kurz in einer Bratpfanne rösten. Dann die Zwiebel gemeinsam mit dem Schinken und einer Hand voll gut abgespülter Kapern klein hacken. Die Paradeiser enthäuten, entkernen, das Tomatenfruchtfleisch in Würfel schneiden und zu der Mischung Form. Fein gehackte Petersilie und in feine Streifen geschnittenes Basilikum zufügen und alles zusammen mit einem Schuss Olivenöl abrunden. Die Focaccias aus dem Herd nehmen und warm gemeinsam mit dem Schinkengemisch zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Focaccine al Prosciutto, Minifocaccia mit Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche