Focaccia mit Steinpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Steinpilz (frisch)
  • 1 Würfel Germ (ca. 40 g)
  • 400 ml Wasser (lauwarm)
  • 600 g Weizenmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Meersalz (grob)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butter (zum Andünsten)
  • Olivenöl (für die Backbleche)

Die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. In einer Kasserolle etwas Butter schmelzen und die Steinpilze darin kurz andünsten. Mit Salz sowie Pfeffer würzen und auskühlen lassen. Germ in lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit Germ, Öl und einer kräftigen Prise Salz zu einem elastischen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und mit einem Tuch bedeckt 1-1 1/2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Jedes Backblech mit Olivenöl ausstreichen, den Teig teilen, ausrollen und auf das Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln. Mit den Fingerspitzen in den Teig Mulden drücken. Die Steinpilze darüber verteilen und kräftig mit grobem Meersalz bestreuen. Nochmals für etwa 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen das Backrohr auf 220 °C vorheizen. Backblech in den Ofen schieben, 1/2 Tasse Wasser in das Backrohr stellen oder auf den Boden des Ofens gießen. Nach 5 Minuten Hitze auf 180 °C reduzieren und das Brot weitere 15 Minuten backen. Herausnehmen und beliebig portionieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 220 °C auf 180 °C fallend
BACKZEIT: ca. 20 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Focaccia mit Steinpilzen

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 23.08.2015 um 07:34 Uhr

    Sicherlich sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche