Focaccia di Parma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 3 EL Gemischte Krauter z.B. Rosmarin, Thymian
  • Majoran
  • 20 g Germ; zerbrockelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 325 ml Wasser (lauwarm)
  • 100 g Parmaschinken; in Tranchen grob gehackt
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g Parmaschinken; in Tranchen in etwa 1 cm breiten
  • Streifchen
  • 25 g Parmesan (gehobelt)
  • 1 EL Thymianblättchen

(*) fur ein rechteckiges Blech, mit Olivenöl bestrichen.

Küchenkräuter, Mehl, Salz und Germ in einer Backschüssel vermengen. Öl und Wasser beifügen, vermengen, zu einem weichen, glatten Teig durchkneten. Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunden aufs Doppelte aufgehen.

Den gehackten Schinken in den fertigen Teig durchkneten, diesen ein weiteres Mal ungefähr Dreissig min aufgehen.

Formen: Teig auf wenig Mehl ca.1 cm dick rechteckig auswallen, in das vorbereitete Backblech legen. Die Teigoberflache kreuzweise ein- aber nicht durchschneiden, sodass ein Rhombenmuster entsteht, mit dem Öl bestreichen.

Backen: 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit Schinkenstreifen, Parmesan und Thymian überstreuen, etwa Fünf Min. zu Ende backen. Lauwarm zu Tisch bringen.

Dazu passt: Rucola- bzw. Lattichsalat.

Tipp: aus dem Teig Portionen-Focaccias formen, nur ungefähr Fünfzehn min aufgehen. Die Backzeit bleibt auf der Stelle.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Focaccia di Parma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte