Flugentenbrustspiesse Mit Frühlingszwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Flugentenbrüste
  • Öl (zum Braten)

Marinade:

  • 62.5 ml Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 1 Chilischote
  • 2 Jungzwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 125 ml Reiswein
  • 4 Sternanis
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Zucker
  • Pfeffer

Beilage:

  • 16 Frühlingszwiebeln; bis ein Viertel mehr
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Öl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Zehen Knoblauch

Alle Ingredienzien für die Marinade in einen Kochtopf Form und auf die Hälfte der ursprünglichen Masse kochen. Die Entenbrüste mit Haut in 2 cm- Würfel schneiden und für 30 Min. in die Marinade legen. Frühlingszwiebeln reinigen, die grünen Enden wegschneiden, dabei aber zirka 2 cm belassen. Die hellen Zwiebelteile in 2-3 cm lange Stückchen schneiden.

Entenbruststücke aus der Marinade nehmen und mit Küchenrolle abtrocknen. Entenbrustwürfel auf Holzspiesse stecken. In einer Bratpfanne mit wenig Öl in kurzer Zeit rösten (das Fleisch sollte folgend noch rosa sein). Die gebratenen Entenspiesse an einem warmen Ort rasten. Die Marinade in die Bratpfanne Form und zum Kochen bringen.

Die Frühlingszwiebeln in einer Bratpfanne mit in Scheibchen geschnittenem Knoblauch kurz und scharf anbraten. Zucker einstreuen, mit Sojasauce löschen und 1 Minute weichdünsten. Spiesse ein weiteres Mal kurz in die Marinade legen, auf Tellern mit den Frühlingszwiebeln anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flugentenbrustspiesse Mit Frühlingszwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte