Florentiner Schweinsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Rosmarinstiele
  • 2 EL Olivenöl
  • 1187.5 g Kotelettbraten
  • (Knochen herauslösen lassen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 700 g Paradeiser
  • 0.5 Kochtopf Salbei
  • 2 Becher Weisse ital. Bohnenkerne (a 425 ml)
  • Zitronen (Saft)
  • Spagat
  • Öl für die Fettpfanne
  • Zitrone (zum Garnieren)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. 3 Knoblauchzehen und die Nadeln von 1 Rosmarinstiel klein hacken. Beides mit 1 Suppenlöffel Öl durchrühren. in das Fleisch in Längsrichtung eine Spalt schneiden. Mit der Rosmarinpaste befüllen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, mit restlichem Rosmarin belegen und in geben binden. Auf eine geölte Fettpfanne legen und mit dem ausgelösten Knochen belegen. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 225 Grad / Gas: Stufe 4) 30 Min. rösten. Darauf bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) 45 Min. weiterbraten.

2. Restlichen Knoblauch hacken. Paradeiser in Würfel schneiden. Salbei von den Stielen zupfen. Restliches Öl erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Paradeiser hinzufügen und ungefähr 15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Bohnen abrinnen, mit dem Salbei zu den Paradeiser Form und erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Alles mit Zitrone garniert anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Florentiner Schweinsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche