Florentiner Rinderschmorbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Rindfleisch (von Schulter oder Nacken)
  • 250 g Pancetta (ersatzweise ungeräucherter Bauchspeck, in Streifen)
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten)
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Karotte (gehackt)
  • 1 Stange Sellerie (gehackt)
  • 200 ml Rotwein
  • 500 g Pelati (geschälte Tomaten aus der Dose)
  • Salz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Rindsuppe (zum Aufgießen)

Mit Hilfe einer Spicknadel das Fleisch mit Speckstreifen und Knoblauchscheiben spicken und dann mit Küchengarn in Form binden. Die Tomaten passieren. In einem Bratentopf mit Deckel Zwiebeln, Karotten und Sellerie in Olivenöl andünsten und den Braten von allen Seiten anbraten. Den Rotwein zugießen, 2 Minuten einkochen lassen und die passierten Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Braten bei kleiner Flamme zugedeckt ca. 4 Stunden schmoren. Währenddessen ab und zu etwas Suppe zugießen, damit die Sauce nicht zu sehr eindickt. Das Küchengarn entfernen, den Braten tranchieren und die Sauce durch ein Sieb darüber gießen.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 4 Stunden
BEILAGENEMPFEHLUNG: Polenta

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare5

Florentiner Rinderschmorbraten

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 20.03.2016 um 10:12 Uhr

    Ganz ehrlich, Pancetta kann nicht ersetzt werden. Es zahlt sich aus also aus diese zu besorgen. Interspar z.B. hat Pancetta im Standardrepertoire.

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 14.02.2016 um 07:35 Uhr

    Mittelmeer und Sonne .. einfach ..wenig Zutaten .. geschmort nach Mama Italia .. Perfekt !! *****

    Antworten
  3. rudi1
    rudi1 kommentierte am 30.06.2015 um 18:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 12.12.2014 um 20:16 Uhr

    super

    Antworten
  5. jobse
    jobse kommentierte am 08.10.2013 um 15:04 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche