Florentiner Rhabarbertorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Rhabarberkompott:

  • 2 Gelatine (weiss)
  • 3 Gelatine
  • 750 g Rhabarber (am besten Himbeerrhabarber)
  • 120 g Erdbeerkonfitüre
  • 150 ml Orangenstift

Florentinerboeden:

  • 250 g Butter (weich)
  • 225 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • Salz
  • 2 Eidotter (Klasse M)
  • 250 g Mehl
  • 120 ml Schlagobers
  • 30 g Belegkirschen
  • 40 g Honig
  • 100 g Mandelstifte
  • 100 g Mandelblättchen
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Fett (für die Form)

Sahne:

  • 300 ml Schlagobers
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 3 EL Orangenlikör

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Weisse und rote Gelatine gemeinsam in kaltem Wasser einweichen. Rhabarber reinigen, in 2 cm breite Stückchen schneiden. Marmelade und Saft aufwallen lassen. Rhabarber dazugeben, bei geschlossenem Deckel 5-7 Min. bei mittlerer Hitze machen, bis der Rhabarber weich ist, aber nicht zerfällt; dabei den Kochtopf ab und zu schwenken. Rhabarber in eine geeignete Schüssel befüllen, Gelatine auspressen, darin zerrinnen lassen und abgekühlt stellen, bis die Menge fest wird (dauert in etwa 3 Stunden).

2. Für den Mürbteig 150 g Butter, 75 g Zucker, Vanillemark und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Mixers glatt rühren. Eidotter kurz unterarbeiten. Mehl und 2 El Schlagobers kurz unterkneten, dann mit den Händen verkneten. In Folie gewickelt 90 Min. abgekühlt stellen.

3. Für die Florentinermasse die Belegkirschen klein hacken. Restliche Butter, übrigen Zucker, Honig und restliches Schlagobers zum Kochen bringen und offen 1 Minute blubbernd machen. Mandelstifte, Mandelblättchen und Belegkirschen dazugeben, wiederholt kurz zum Kochen bringen. Im Kochtopf zur Seite stellen.

4. Mürbteig halbieren, eine Hälfte nochmal abgekühlt stellen. Die andere Hälfte auf einer bemehlten Fläche auf 26 cm ø auswalken, in eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) legen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im aufgeheizten Herd bei 190 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 10 min vorbacken.

Die Hälfte der Florentinermasse gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen und weitere 11-12 min backen, bis die Menge goldbraun ist. Etwas auskühlen. Aus der geben lösen und, am besten noch lauwarm, in 12 auf der Stelle große Stückchen teilen. Restlichen Mürbteig und übrige Florentinermasse ebenso zu einem 2. Boden backen. In der geben auskühlen.

5. Kompott kurz vor dem Festwerden auf den Boden geben, mind. 2 Stunden, am besten eine Nacht lang, abgekühlt stellen. Schlagobers, Sahnesteif und Vanillezucker steif aufschlagen. Likör dazugeben, kurz weiterschlagen. Kuchen aus der geben lösen, Schlagobers auf das Kompott aufstreichen, Florentinerstuecke darauf setzen. Sofort zu Tisch bringen.

I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!

Himbeerrhabarber

Diese leicht nach Himbeeren schmeckende Sorte hat kein faseriges Fruchtfleisch und muss nicht entfädelt werden. Himbeerrhabarber beinhaltet weniger Oxalsäure als herkömmlicher und ist darum gemäßigter im Aroma.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Florentiner Rhabarbertorte

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 05.05.2016 um 10:04 Uhr

    und wo bekommt man diesen wunderbaren Rhabarber?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 06.05.2016 um 12:47 Uhr

      Liebe Goldioma, Himbeerrhabarber erhalten Sie im gut sortierten Supermarkt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche