Florentiner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 50

  • 100 g Gemischtes Zitronat und Orangeat
  • 50 g Kirschen (kandiert)
  • 125 g Mandelblättchen
  • 100 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 100 g Doppelrahm
  • 0.5 Vanilleschote
  • 40 g Mehl
  • 1 Pk. Schokoladeglasur

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Orangeat, Zitronat und Kirschen klein hacken. Mit Butter, Mandelblättchen, Zucker, Honig und Doppelrahm in eine Bratpfanne Form. Die Vanilleschote in Längsrichtung aufschlitzen und beigeben. Alles aufwallen lassen, dann auf kleinem Feuer drei Minuten leicht köcheln lassen.

Die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen, das Mehl darüber sieben und gut vermengen. Auskühlen.

Ein großes Backblech mit Pergamtenpapier belegen. Mit einem TL kleine Häufchen abstechen und mit genügend großem Abstand voneinander - die Florentiner zerlaufen bei dem Backen! - auf das Pergamtenpapier setzen.

Leicht eben drücken.

Die Florentiner auf der mittleren Schiene des auf 220 °C aufgeheizten Ofens einschieben und etwa vier min backen, bis sie am Rand hellbraun werden. Herausnehmen und auf der Stelle mit einem glatten Rondellenausstecher leicht gemeinsam schieben. Man muss rasch arbeiten, so lange die Guetzli noch sehr heiß sind! Die Florentiner abkühlen.

Die Glasur zerrinnen lassen und mit einem Pinsel damit die Rückseite der Florentiner bestreichen. Mit der Schokoladenseite nach oben auf einem Kuchengitter abtrocknen.

Florentiner-Trick: Die Florentiner laufen bei dem Backen relativ stark auseinander. Deshalb nur 7-8 Florentiner auf einmal backen. Damit sie dennoch eine schöne Form aufbewahren, werden sie auf der Stelle nach dem Backen möglichst heiß mit einem Rondellenausstecher auf der Stelle wiederholt gleichmässig rund zusammengeschoben. Wichtig: Möglichst schnell arbeiten, denn die Caramelmasse wird schnell fest! Ist man dennoch zu spät, kann man die Florentiner von Neuem kurz in den heissen Herd Form. Apropos: Wer kandierte Früchte nicht mag, kann sie durch die gleiche Gewichtsmasse (insgesamt 150 g) Mandelblättchen ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Florentiner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche