Florentiner Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 lg Erdäpfeln aus neuer Ernte (ca. 300 g)
  • 100 g Spinat
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 Teelöffel Pflanzenmargarine (15 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Teelöffel Vollkornmehl (10 g)
  • 50 ml Milch (1,5%)
  • 1 EL (ca. 10 g) ger. Parmesan

Die Erdäpfeln knapp weich gardünsten, schälen und ein wenig auskühlen. Längs halbieren, dann die Hälften vorsichtig aushöhlen, sodass ein ungefähr 1/2 cm breiter Rand stehenbleibt. Die ausgelöste Erdapfel-Menge mit der Gabel fein zerdrücken. Den Spinat blanchieren und auspressen. Die Zwiebel klein hacken. Die Hälfte der Leichtbutter erhitzen, die Zwiebel darin glasig weichdünsten. Den Spinat und die Erdapfel-Menge unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die übrige Leichtbutter in einem kleinen Kochtopf erhitzen, das Mehl darin anschwitzen. Die Milch hinzufügen und unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Die Hälfte des Parmesan in der Sauce zerrinnen lassen. Die Sauce mit der Erdapfel-Spinat-Menge vermengen und wiederholt nachwürzen. Die ausgehöhlten Kartoffelhälften in eine leicht gefettete geben setzen, mit der Spinatmasse befüllen und mit dem übrigen Parmesan überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad 15-20 Min. überbacken.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Florentiner Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche