Fliederbeer-Birnen-Grütze mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 180 g Zucker
  • 1 Teelöffel Geriebene Zitronensc
  • 50 ml Weisswein
  • 11 Salbei
  • 1 Kleine Zweig Rosmarin
  • 1 Kleine Zweig Thymian
  • 5 Blatt Minze
  • 400 g Holunder
  • 100 ml Roter Port, Ruby
  • 100 g Zucker
  • 1 Sternanis
  • 20 g Maizena
  • 4 Williamsbirnen (reif)

1 Tl. Geriebene Zitronenschale -von 1 1 1 unbehandelten en Frucht Saft einer einer er Zitrone Minzblättchen oder evtl. oder der Flieder- - beerzweig eerzweig zum Garnieren

Buttermilch, Zucker und Zitronenschale durchrühren. Rosmarin, Weisswein, Salbeiblättchen, Thymian und Minzeblättchen aufwallen lassen, zehn Min. ziehen, durch ein Sieb gießen, ausgekühlt zur Buttermilch Form. Im Gefrierfach fest werden, dabei mit einem Spatel zusammenschieben, bis sich große Eiskristalle bilden (Granite). Holunder abspülen, Beeren mit einer Gabel von den Stielen streifen, Beeren gut zerdrücken, mit dem Saft einer Zitrone, Portwein, Zucker und Sternanis durchrühren, 30 Min. stehen und Saft ziehen. Aufkochen, 30 Min. ziehen, dann durch ein Sieb gießen. Maizena mit zwei Esslöffeln Wasser anrühren, Saft wiederholt zum Kochen bringen und damit binden. Unter Rühren abkühlen. Birnen abschälen, in Spalten oder Würfel schneiden, mit der Fliederbeersauce mischen.

Grütze gut gekühlt auf tiefen Tellern anrichten, Granite darauf gleichmäßig verteilen, mit Minzeblättchen oder evtl. einem Zweig Holunder garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fliederbeer-Birnen-Grütze mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche