Fleischvögel Herisauer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 100

  • 18000 g Ausgebeintes Rindfleisch von Bratenstücken
  • 4000 g Geraeuchter Kochspeck in 200 Tranchen geschnitten
  • 2000 g Appenzellerkäse
  • 1000 g Zwiebel
  • 10 Knoblauchzehen
  • 300 g Petersilie; gewaschen
  • 200 g Mehl
  • 1000 g Fettstoff
  • 1000 ml Helles Bier; alkoholfrei
  • 15000 ml Bratensauce
  • 50 Holzspiessli
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Fleischbouillon

Nach Dem Buch:

  • Kochrezepte, Schw.Armee Erfasst von Rene Gagnaux

Fleisch parieren und in gleichgrosse, schmale Schnitzel schneiden.

Die Schnitzel breitklopfen, mit Salz würzen, würzen und mit jeweils zwei Tranchen Speck belegen.

Füllung kochen: Fleisch- und Fettabschnitte mit Salz würzen und mit Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie durch die feinste Scheibe der Hackmaschine treiben. Käse und Mehl mischen, mit dem Fleischbrät gut kneten und nachwürzen.

Mit einem Löffel ein kleines bisschen Füllung auf die Specktranchen gleichmäßig verteilen.

Zusammenrollen und jeweils vier Fleischvögel mit zwei Holzspiessen durchstechen bzw. mit Bindfaden einzeln fixieren.

Fettstoff erhitzen, die Fleischvögel auf beiden Seiten gut anbraten und herausnehmen.

Fettstoff abpassieren, Bratensatz mit Bier löschen, die vorbereitete Bratensauce hinzfügen und aufwallen lassen.

Die Fleischvögel in die Sauce legen, aufwallen lassen und alles zusammen unter dem Siedepunkt eine Stunde gardünsten.

Sauce nachwürzen, anrichten.

Kohlrabi/Ruebkohl

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fleischvögel Herisauer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche