Fleischtascherln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

  • 2 Packungen Strudelteig (200g)
  • 30 g Halbfettmargarine
  • 1 Stück Eigelb
  • 400 g Putenfaschiertes (mager)
  • 1 Stück Zwiebel (groß)
  • 2 EL Öl
  • 12 Scheiben Lachsschinken
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapukver
  • 1 Spritzer Worcestersauce

Zum Bestreichen:

  • 1 Stück Eigelb

Zum Bestreuen:

Für die Fülle Zwiebel schälen, fein schneiden und in wenig Öl goldgelb rösten. Das Faschierte dazugeben und mitrösten. Nach dem Erkalten mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver und Worcestersoße würzig abschmecken. Für die Teigtascherln Margarine zerlassen und mit dem Eigelb verrühren. Je zwei Strudelblätter damit bestreichen und zusammensetzen. Mit einem runden gezahnten Ausstecher (5 cm Durchmesser) Scheiben ausstechen, mit dem Lachsschinken belegen und ein Häufchen Fülle darauf geben. Die Teigkreise am Rand mit Eigelb bepinseln,  zusammenklappen und andrücken. Die Tascherln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, an der Oberfl äche mit Eigelb bestreichen und mit Parmesan und Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 10 – 15 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Mit Sauerkraut ist es eine tolle Hauptspeise.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Fleischtascherln

  1. GFB
    GFB kommentierte am 26.09.2015 um 15:19 Uhr

    Hört sich gut an.

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 04.05.2014 um 06:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche