Fleischtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

  • 8 Dünne Scheibchen Baguette, diagonal geschnitten
  • 4 EL Trockener Weisswein
  • 1 Dicke Tranche Bauernschinken (ca. 80 g), fein gehackt
  • 50 g Lachsschinkli, fein gehackt
  • 1 Ei (verklopft)
  • 50 g Sbrinz
  • 1 Prise Macispulver
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Fleisch:

  • 8 Kalbsplätzli (z. B. Nuss oder evtl. Unterspuelte),
  • Je 40 g, von dem Metzger dünn geschnitten und flachgeklopft
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Wenig Mehl Butterschmalz zum Braten
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • (der Rest kann tiefgekühlt werden) bzw. Fleischbouillo
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Füllung: Baguettes mit dem Wein beträufeln, etwa 5 Min. ziehen. Restliche Ingredienzien zu einer streichfähigen Menge vermengen, auf das Brot aufstreichen.

Fleisch: Plätzli mit Küchenrolle trocken reiben, würzen. Je 1 Brotscheibe auf die eine Plätzlihaelfte legen. Plätzli überlappen, mit Holzstäbchen verschließen. Fleischtaschen im Mehl auf die andere Seite drehen.

Braten: Portionenweise in dem heißen Butterschmalz auf beiden Seiten jeweils 5 Min. Braten, herausnehmen. Bratsatz mit dem Wein zerrinnen lassen, auf 2 El kochen. Absieben, in die Bratpfanne zurückgeben. Fond bzw. Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen, vielleicht nachwürzen. Fleischtaschen beifügen, Bratpfanne von der Platte ziehen, bei geschlossenem Deckel 10 Min. stehen.

Dazu passt: Kartoffelstock, Hirsotto, Polenta.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche